Bereit für das Training?

Gi, Obi & Co

Um mit Karate anzufangen oder ein Probetraining bei uns zu machen wird zunächst nur normale Sportbekleidung benötigt, also eine bequeme Trainingshose und ein T-Shirt. Normalerweise wird barfuß trainiert, somit entfällt die Anschaffung spezieller Sportschuhe. Stattdessen sollten ein paar Badeschlappen oder ähnliches mitgebracht werden, um den Weg von der Umkleide in die Turnhalle keine kalten Füße zu bekommen. Wer sich nach ein paar Trainingsstunden entschließt mit Karate weiter zu machen sollte sich einen Karate-Gi zulegen. Der Gi ist der weiße Trainingsanzug der Karateka. Er besteht aus Baumwolle und ist besonders reißfest. Das ist wichtig wenn im Training Fall- oder Freikampfübungen gemacht werden und der Trainingspartner am Anzug festgehalten werden muss. Zum Karate-Gi gehört eine Hose, eine Jacke und ein Gürtel. Der weiße Gürtel ist dabei, wenn man seinen Anzug kauft. Alle weiteren Gürtel werden bei Bedarf bestellt. Nach einer gewissen Trainingszeit kann weiteres Equipment nötig werden. So gehören Faustschoner zur Trainingssaustattung, wenn man mit Kumite-Training (Kampftraining) beginnt. Darüber hinaus können Fuß- und Schienbeinschoner, Tief- oder Brustschutz und Trainingsschuhe angeschafft werden. Einige dieser Schützer sowie ein Zahnschutz sind für Wettkämpfe meistens verpflichtend. Neben Kleidung und Schutzausrüstung gehört zur Karate-Ausstattung auch der DKV-Ausweis. Jeder der Prüfungen machen oder an Wettkämpfen teilnehmen möchte braucht einen solchen Ausweis. Darin werden bestandene Prüfungen, Wettkampferfolge oder Lehrgangsbesuche vermerkt. Vorab wird ein Passfoto und eine Jahresmarke in den Ausweis eingeklebt.     Generell gilt: Wer Karate betreiben will muss kein Vermögen investieren. Ein Karate-Gi kostet zwischen 22,00 und 30,00 Euro und die Gürtel gibt es schon für 4,00 Euro. Alle genannten Artikel können über den Verein bestellt werden.

Trainer und Trainings

Rodger Shannon [ 5 Dan ]

Shotokan - Grundlagen/SV

Back To The Roots - "Nach dem Alten suchen, heißt das Neue zu verstehen." (Gichin Funakoshi, 1868 - 1957, Begründer des modernen Karate-Do)

Thomas Koch [ 4 Dan ]

Karate für Erwachsene

Egal wie alt man sich fühlt, für Karate ist man nie zu alt!

Iulia Circa [ 4 Dan ]

Kata / Shotokan Grundlagen / SV für Frauen

"Karate ni sente nashi" [Es existiert kein erster Angriff im Karate] - Ein Training über Selbstbehauptung, Selbstvertrauen und Körperhaltung.

Sven Weissenborn [ 4 Dan ]

Kinder / Jugendliche

Die Vereinigung von Technik, Ästhetik und Effektivität Ein Trainingsformat welches ästhetisches, wettkampffähiges und dennoch effektives Karate lehrt.

Mike Müzenbrock [ 1 Dan ]

Selbstverteidigung

Christian R. [ 2 Dan ]

European Karate

Im Jahr 2011 wurde bei Eintracht Hildesheim eine neue Karate-Stilrichtung eingeführt, die bis dato in Niedersachsen nicht angeboten wurde! Dieses junge Kontakt-Karate ist eine Mischung aus Karate, Boxen, Kickboxen und Elementen aus dem Judo. European Karate ist insbesondere für die Selbstverteidigung entwickelt worden und richtet sich an Jugendliche und sportliche Erwachsene.

Wochentag

Zeitrahmen

Training

Trainer

 Halle / Ort

Dienstag

17:00 - 18:00

Kinder ab 7 Jahre


Sven Weissenborn [4. Dan]

Treffen vor E-Geschäftstelle

18:00 - 19:30

 SV Frauen / Shotokan Grundlagen

Iulia Circa [4. Dan]

Ist in Planung

18:30 - 20:00

Erwachsene

Thomas Koch [4. Dan]

Treffen vor E-Geschäftstelle

Donnerstag

17:30 - 18:30

18:30 - 20:00

Kinder ab 7 Jahre

Jugendliche

Sven Weissenborn [4. Dan]

Treffen vor E-Geschäftstelle

19:00 - 20:15

Erwachsene / Oberstufentraining

Thomas Koch [4. Dan]

Scharnhorstschule

Freitag

20:00 - 21:30

European Karate

Christian R. [2. Dan]

Treffen vor E-Geschäftstelle

Samstag

15:30 - 17:00

Freies Training f. aktive Mitglieder

Wechselnde Trainer

Nach Absprache mit Abtltg.

17:00 - 18:30

Jugendliche / Erwachsene

Sven Weissenborn [4. Dan]

Treffen vor E-Geschäftstelle

Sonntag

10:00 - 11:30

Kata / Shotokan Grundlagen

Iulia Circa [4. Dan]

Treffen vor E-Geschäftstelle

Der Weg des Karate, der „Karate- Do“, hat eine philosophische Bedeutung: Wer andere besiegt ist stark; wer sich selbst besiegt ist der wahre Sieger.

Karate stellt die Entfaltung der Persönlichkeit, Selbstbeherrschung, Konzentration und die Achtung des Gegners in den Vordergrund. Unsere engagierten Trainer legen viel Wert darauf, den Trainierenden ein gesundes Selbstbewusstsein zu vermitteln. Dabei kommen natürlich der Spaßfaktor und das Miteinander in angenehmer Atmosphäre nicht zu kurz.

Was spricht also dagegen, bei uns vorbeizuschauen? Wir freuen uns über jeden Interessierten. Sie sind herzlich eingeladen!